Jeder Mensch ist einzigartig und auch seine Empfindungen sind individuell. Werden diese nicht beachtet, kann das zu chronischen Erkrankungen führen!

Ich stelle immer wieder fest, dass der Einsatz von Medikamenten nur der Symptombehandlung dient. Die Ursachen hinter der Erkrankung , deren Erkennung zum wahren Heilerfolg führen kann, bleiben leider meistens unbeachtet.

Ärger und Stress können den Körper schwächen. Der Körper reagiert mit Beschwerden, die man so schnell wie möglich wieder loswerden will. Die Folge: man greift zu Medikamenten, welche meistens dann auch zur erhofften Erleichterung führen. Das Problem ist gelöst, wir vergessen die Situation und alles scheint bestens. Die Ursachen für die Beschwerden wurden aber nicht behandelt, für unseren Körper ist der Heilerfolg mit größter Wahrscheinlichkeit nicht erfolgt!

Hier die Veranschaulichung anhand eines praktischen Beispiels:

Eine besorgte Mutter kam zu mir und wollte astrologisch beraten werden. Es ging um ihre Tochter, die wiederholt zu Schulbeginn mit Fieber reagierte.

Im Gespräch mit der Mutter und anhand des Geburtshoroskops der Tochter erkannte ich, dass das Mädchen ein sehr sensibles, stilles und in sich gekehrtes Kind ist.  Ich schlug vor zunächst mit Bachblüten zu unterstützen.

Die Mutter war einverstanden und wollte auch für sich eine Bachblütenmischung zusammengestellt bekommen. Die Mutter erkannte, dass auch ihre Sorgen um die Tochter Auswirkungen auf ihre Reaktion haben könnten.

In diesem Fall war die Bereitschaft der Mutter da, das Gesamtbild zu sehen und nicht nur das von ihrem Kind, welches mit Fieber zu Schulbeginn reagiert.

Um den Körper ihrer Tochter zu unterstützen, empfahl ich der Mutter das Schüssler-Salz Ferrum phosphoricum-3.

Nach etwa einem Monat rief mich die Mutter voller Freude an und bedankte sich für die Betreuung. Beide, Sie und ihre Tochter hatten die Unterstützung angenommen und die Situation hatte sich ganzheitlich gebessert!

Anmerkung:
Die von einem Arzt erkannte Diagnose und die verschriebenen Medikamente können mit Bachblüten und Schüssler-Salzen unterstützen, jedoch nicht ersetzt werden!

Mit herzlichen Grüßen
Roswitha Faist